Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Fortbildungs-News Listenansicht


Anmeldestart für den Internationalen DTB-Tenniskongress


Am 1. August beginnt die Anmeldephase für den Internationalen DTB-Tenniskongress 2017 (6. bis 8. Januar in Berlin), und früh dran zu sein, lohnt sich! Denn bis zum 30. September gilt der Frühbucherrabatt von 225 Euro anstelle des vollen Preises von 250 Euro.

 

Premium-Mitglieder von mybigpoint zahlen durchgängig den Early Bird Preis. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung, die als Lizenzverlängerung gilt.

 Die Veranstaltung im Hotel Estrel ist eine der herausragenden Tennistrainerfortbildungen in Europa und kann mit zahlreichen praxisorientierten Beiträgen von nationalen und internationalen Topreferenten sowie weiteren Highlights aufwarten. Dazu gehören unter anderem die Vorstellung der Lernplattform „DTB Online Campus“ und des Analysesystems „playsight“. Spannend: Erstmals wird parallel zum Tenniskongress ein Elternseminar stattfinden. Außerdem wurde der Ausstellerbereich vergrößert und ist für Gäste kostenfrei zugänglich.

„Beim Internationalen DTB-Tenniskongress treffen sich hochkarätige Tennisexperten und alle an den neuesten Trends im Tennis interessierten Tennistrainer. Das beinhaltet Themen für Vereine, Tennisschulbetreiber und Trainer im Leistungstennis“, sagt Bundestrainer und Ausbildungsleiter Hans-Peter Born und verweist auf das umfangreiche Programm bei Deutschlands größter Trainerveranstaltung.

Im Zentrum der drei Kongresstage stehen die Themen „Kinder, Schule, Verein“ sowie „Technik, Taktik, Kondition und Coaching im Spitzentennis“. Die Fachbeiträge decken alle Facetten des Tennissports ab, vom Kindergarten bis in die Weltspitze. Zu den Referenten zählen unter anderem Fed- Cup-Teamchefin Barbara Rittner, Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann, Bundestrainer Hans-Peter Born, Swiss Tennis Coach Beni Linder, Mentaltrainer Alberto Castellani und der frühere Tennisprofi und Coach Claudio Pistolesi. In mehreren Expertentalks – moderiert von Deutschlands „Tennisstimme“ Nummer eins, Matthias Stach – haben die teilnehmenden C-, B- und A-Trainer die Möglichkeit, eigene Fragen loszuwerden.

Apropos Fragen: Davon haben insbesondere Eltern junger Tennistalente einige! Was muss ich tun, damit mein Kind im Tennis erfolgreich ist? Woran erkenne ich, ob der Trainer einen guten Job macht? Wie viel Training ist notwendig? Ab welchem Alter sollte man im Bereich Athletik arbeiten? Die Antworten darauf will das Seminar „Elterncoaching“ geben, das parallel zum Spitzentenniskomplex seine Premiere feiert und separat buchbar ist. Die Teilnahmegebühr beträgt 69 Euro pro Person und 99 Euro für Elternpaare.

Mehr Informationen gibt es unter www.dtb-tennis.de/kongress.

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo