ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Turnier-News Listenansicht


Deutsche Meisterschaften: In Essen geht es ab Montag mit zehnfacher TVN-Beteiligung um die Titel


In TVN Tennis-Zentrum in Essen spielen ab Montag die Altersklassen U14/16/18 um Deutsche Meisterschaften. Auch zehn junge Spielerinnen und Spieler aus TVN-Vereinen wollen bei dem Turnier, dessen Corona-Regelungen kurzfristig noch einmal verschärft wurden, möglichst erfolgreich abschneiden.

Wenn es ab 12 Uhr am Montag zunächst in Gruppenspielen darum geht, sich für Duelle mit den erst anschließend in der K.o.-Phase des Turniers eingreifenden gesetzten Spielerinnen und Spielern zu qualifizieren, werden in vier der ausgespielten sechs Konkurrenzen Talente des TVN im Einsatz sein:

M18

Schon am ersten Turniertag um 10.00 Uhr versucht Matias Lofink bei den U18-Junioren, durch einen Sieg im Gruppenspiel gegen Aryan Saleh (HTV) die Weichen dahin zu stellen, seinen an Nummer eins gesetzten Kaiserswerther Vereinskameraden Tom Gentzsch ins Achtelfinale des Turniers zu folgen. Gleiches versucht auch Piet Steveker (SV Bayer Wuppertal), der es ab 16.00 Uhr in seiner ersten Round-Robin-Partie mit Florian Walter (BTV) aufnehmen muss. Aaron James Williams (TC Bredeney) wird dagegen erst am Dienstag ins Geschehen eingreifen.

M16

Auch bei den U16-Junioren hat der TVN in Person von Lukas Escher (TC Bredeney) einen Akteur am Start, der als einer von acht top platzierten Spielern nicht erst den Weg durch die Gruppenspiele machen muss. Nachdem Max Stenzer vom Gladbacher HTC leider verletzungsbedingt passen musste, ist es also nur Moritz Buß (TC Bredeney), der die Farben des TVN am ersten Gruppenspieltag dieser Altersklasse vertritt. Er trifft am Montag ab 16.00 Uhr gegen Mariano Dedura-Palomero (TVBB) an.  

M14

Bei den Junioren unter 14 Jahren spielt am Montag der Mülheimer Patrick Michalski (KHTC) ab 12.00 Uhr gegen Henrik Neuss (TVM) sein erstes Match des Turniers. Mats Pottbecker (Krefelder TG) hat dagegen noch spielfrei.

W16

Beide TVN-Spielerinnen im U16-Bereich müssen sich schon am Montag erstmals beweisen: Carolin Raschdorf vom TC Bredeney spielt ab 14.00 Uhr gegen Corinna Rietmann (TVBB), ihre kurzfristig noch ins Feld gerutschte Clubkameradin Paula Schäfer bekommt es zeitgleich mit Maria Pötzing (SLH) zu tun.

Verschärfte Corona-Regelungen und Verzicht aufs Doppel

In enger gegenseitiger Absprache haben sich der DTB und der Tennis-Verband Niederrhein dazu entschlossen, auf die stark ansteigenden Inzidenzen in NRW und bundesweit zu reagieren, um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. In der Halle an der Hafenstraße gilt für alle Anwesenden die 2G+-Regelung, ausgenommen davon sind nur die Spielerinnen und Spieler, für die 3G+ gelten wird. Abseits von Courts und Sitzplätzen sind zusätzlich Masken zu tragen.

Dem Bemühen, die Anzahl der gleichzeitig in der Halle anwesenden Personen kleinzuhalten den Spielplan zu entzerren und die Verweildauer in der Halle möglichst zu beschränken, ist auch die ursprünglich ausgeschriebene Doppelkonkurrenz zum Opfer gefallen, die in diesem Jahr nicht ausgetragen wird.

Auch Zuschauer vor Ort sind 2021 über jeweils eine Begleitperson pro Spielerin oder Spieler sowie die Bundes- und Verbands-Trainer*innen leider nicht gestattet. Umso besser, dass es möglich ist, via Tennis Channel im Streaming Matches an allen Turniertagen zu verfolgen.

>>Die Deutschen Meisterschaften bei mybigpoint

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo