Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Turnier-News Listenansicht


Wiskandt und Torebko Sieger, Squire im Halbfinale


Erfolge für Niederrhein-Spieler gab es bei Turnieren in Österreich, Ungarn und Prag.

Bärenstarke Auftritte der Talent-Team-Spieler des DTB Henri Squire vom TC Kaiserswerth, Justin Schlageter (TK GW Mannheim) und Leopold Zima (TC Großhesselohe) beim 39. International Spring Bowl in Mödling, Österreich (ITF Juniors Circuit, Grade 2). Schlageter bezwang im Finale den Schweden Gustaf Strom, der  im Halbfinale den topgesetzten Zima mit 7:5, 7:5 ausgeschaltet hatte. Im rein deutschen Halbfinale musste Squire die starke Form seines Trainingspartners Schlageter anerkennen und sich mit 4:6, 7:6(12), 3:6 geschlagen geben.

Ebenso stark präsentierte sich Max Wiskandt (Gladbacher HTC) beim Grade 4-Turnier in Budapest. Als Ungesetzter bezwang er im Finale den an Position drei gesetzten Mate Voros aus Ungarn mit 6:2, 6:4.  

Beim mit 15.000 US-Dollar dotierten Future-Turnier in Prag (ITF Pro Circuit) erreichte Peter Torebko (Archivfoto oben: Dieter Meier) vom TC Bredeney das Finale. Dort unterlag er Sebastian Fanselow (Eintracht Frankfurt) 5:7, 3:6. Torebko krönte seine Woche aber noch mit dem Titel in der Doppel-Konkuurenz mit seinem belgischen Partner Jeroen Vanneste.

Henri Squire Archivfoto: Jill Lindhorst

Max Wiskandt Archivfoto: Klaus Molt

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo