Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Breitensport-News Listenansicht


Zweiter Familien- und Inklusionstag in Buschhausen


Der Buschhausener TC veranstaltet am Samstag, 14. September, ab 11 Uhr die zweite Auflage seines Familien- und Inklusionstages auf die Anlage an der Erlenstraße 7 in Oberhausen.

Die Intention dieses Events des für den Leistungssport bekannten Oberhausener Vereins ist schnell erklärt: Tennis ist ein komplexer und schöner Sport, der in allen Altersklassen auf sehr hohem Niveau, aber auch auf Breitensportebene als Einzelsportart betrieben werden kann. Dazu engagiert sich der  Behindertensportbeauftragte des BTC, Dirk Kottkamp, seit fast zwei Jahren, Rollstuhltennis im BTC zu etablieren.

Dirk Kottkamp ist seit seiner Jugend passionierter Tennisspieler, der aber wegen einer chronischen Fuß Erkrankung (Charcot Fuß, Diabetes) den laufintensiven Tennissport nicht mehr ausüben darf. Aber seine Leidenschaft Tennis gibt er nicht so einfach auf, denn es gibt ja Hilfsmittel – den Rollstuhl!

Der Familien- und Inklusionstag beim BTC soll Sportlern und Sportinteressierten, die aufgrund ihrer körperlichen Beeinträchtigung ohne ein Hilfsmittel kein Tennis spielen können, ermöglichen, diese Erfahrung  zu sammeln. Es werden Rollstühle und Tennisschläger zur Verfügung gestellt; auch ein Trainer (Jürgen Kugler, Trainer und 1. Vorsitzender des Rollitennis e.V. Windhagen) mit seiner Rollstuhltennis-Mannschaft steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle Tennis-Begeisterten sind eingeladen, mal einen Tennisschläger in die Hand nehmen  – mit oder ohne Rollstuhl.

Dirk Kottkamp mit Jürgen Kugler

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo