Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Jugend-News Listenansicht


Starker Auftritt beim Orange- und Green-Cup


Fünf Tage lang hat sich der jüngste Nachwuchs des TVN im Tennis-Zentrum Essen an der Hafenstraße bei den Niederrhein-Qualifikationsturnieren zum regionalen Orange- und Green-Cup-Masters präsentiert: 60 Mädchen und Jungen der Altersklassen U9 (Orange Cup) und U10 (Green Cup). „Der Orange- und Green-Cup ist ein nationaler Jüngsten-Wettbewerb für den besten Nachwuchs“, sagt Rainer Babik, Jugendwart des Tennis-Verband Niederrhein.

Das gemeinsame große Ziel war das Finale der Besten aus den NRW-Landesverbänden Niederrhein, Mittelrhein und Westfalen, dazu Saarland und Rheinland-Pfalz: das „Regional Masters“ am 26. und 27. September in Köln . Die Halbfinalisten der fünf Verbände sind dann dabei.

Der Name der Serie ist nach den Farben der Bälle gewählt: Beim Orange-Cup sind sie um 25 Prozent druckreduziert und orange, beim Green-Cup um 50 Prozent reduziert und grün. Gespielt wird beim Orange Cup (U9, diesmal Jahrgang 2011) auf Midcourt-Plätzen (18 mal 6,4 Meter, Netz ohne Single-Stütze, 80 Zentimeter), beim Green Cup (U10, Jahrgang 2010) auf dem Normalfeld. Die von den fünf Bezirken des TVN gemeldeten 60 Jungen und 60 Mädchen ermittelten zunächst in der Vorrunde in Gruppenspielen jeweils acht Teilnehmer für die Hauptfelder.

Eltern und Kinder hielten sich vorbildlich an die Corona-Auflagen


„Es war ein tolles Turnier“ sagte Christoph Plenge von der TVN-Geschäftsstelle, der zusammen mit Rainer Babik das Turnier leitete und Lob des Jugendwarts erntete: „Er hat ganz hervorragend die organisatorischen Abläufe gemeistert.“ Lob gab es auch für die Eltern, die sonst schon mal ein wenig problematisch sein können: „Sie haben sich ohne geringste Kritik an die vorgegebenen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie gehalten und ihre Kinder durch die Fenster im Vorraum und dem Restaurant beobachtet. Sie haben ihr Verständnis für diese Maßnahmen ausdrücklich bekundet und sich auch für das Turnier abschließend sehr bedankt. Die Kinder selbst waren ebenfalls sehr diszipliniert, trugen immer außerhalb der Plätze ihre Masken und bemühten sich um den notwendigen Abstand“, freute sich Rainer Babik. „Auf den Plätzen gab es keinerlei Beanstandungen. Alle Mädchen und Jungen zeigten ein vorbildlich faires Verhalten.“

Sehr gute Leistungen in beiden Jahrgängen

Sein sportliches Fazit: „Sehr gute Leistungen in beiden Jahrgängen, wobei besonders die Mädchen der beiden Halbfinals Orange und Green begeisterten. Auch die Halbfinals der Jungen im Orange Cup waren absolut sehenswert. Die Trainer der fünf Bezirke waren überaus zufrieden mit den gezeigten Leistungen.“

Alle vier Finalisten fahren am 26. und 27. September nach Köln zum großen Orange und Green-Cup der Landesverbände NRW, TVM, WTV und TVN, dazu Rheinland-Pfalz und Saarland.Dabei spielen je zwei Spieler und Spielerinnen ein Einzel und je zwei zusammen ein Doppel . „Mit Sicherheit werden die Mädchen und Jungen vom TVN dabei ihre guten Leistungen wieder unter Beweis stellen und im Idealfall wieder einen Pokal mit nach Hause nehmen“, sagt Rainer Babik.

Die Ergebnisse ab Halbfinale
ORANGE CUP
M9: Lazar Jankovic (Blau-Weiß Spellen) – Eiji Kirchhoff (TV Osterath) 6:4, 7:5
Louis Golz (TC Kaiserswerth) – Anton Helmes (TC Düsseldorf 1913) 7:6, 4:6, 10:2
Finale: Louis Golz – Lazar Jancovic 4:6, 6:3, 10:4
Spiel um Platz 3: Anton Helmes – Eiji Kirchhoff 4:6, 6:3, 10:4
W9: Ella Michel (TC Giesenkirchen) - Mathilda Arlt (TC Kaiserswerth) 6:3, 3:6, 10:5
Antonella Jedamski (Buschhausener TC) - Paula Speckmann (TC Gerresheim) –7:5, 6:3
Finale: Antonella Jedamski – Ella Michel 6:4, 5:7, 10:6
Spiel um Platz 3: Mathilda Arlt – Paula Speckmann 6:3, 6:4

GREEN CUP
M10: Jamie Beyer (Casino Tennis Kempen) - Silas Krummen (Kahlenberger HTC Mülheim)  6:4, 4:6, 10:8
Justus Böhner (TC Giesenkirchen) – Max Noah Kretzer (TC Gerresheim) 2:6, 6:4, 10:6
Finale: Justus Böhner – Jamie Beyer 7:6, 6:4
Spiel um Platz 3: Max Noah Kretzer - Silas Krummen 6:3, 7:6
W10: Lynn Lemke (KHTC Uhlenhorst Mülheim) – Julia Engelen (Crefelder HTC) 7:5, 6:2
Sofia Kovalenko (TC RW Düsseldorf) - Rachel Brüderlink (TC Bovert)  6:7, 7:6, 10:6
Finale: Lynn Lemke - Sofia Kovalenko 6:4, 6:4
Um Platz 3: Julia Engelen - Rachel Brüderlink 6:4, 4:6, 11:9

Alle Felder:
Orange Cup
Green Cup

Das Orange-Cup-Team des TVN ALLE FOTOS: DIRK SCHAPER

Das Green-Cup-Team des TVN

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo