Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Jugend-News Listenansicht


Mehr geht fast nicht


Nach Abschluss der beiden Süd West Cup Veranstaltungen der Juniorinnen U11 und U12 in Stuttgart, sowie der Junioren der gleichen Altersklasse in Nürnberg, blickt der TVN auf zwei extrem erfolgreiche Veranstaltungen zurück.

Romali Alwis, Insa Hetzel und Tessa Tripcke bildeten das U11er Team in Stuttgart - Kristina Sachenko, Fenna Steveker und Monique Murek starteten in der U12 Konkurrenz. Betreut wurde das gesamte Team von TVN-Verbandstrainer Thorsten Wolff und Christopher Wirtz. 

Die U11er Mädchen siegten im Viertelfinale des Teamwettbewerbes souverän mit 3:0 gegen die Mädchen aus Rheinland Pfalz, ehe sie im Halbfinale den starken Kindern aus Bayern unterlagen.

Die U12er Mädchen waren alle siegreich in der ersten Runde und Kristina und Fenna spielten sich sogar bis ins Finale, wo sie dann aufeinandertrafen und erstmalig ein internes TVN-Finale bei diesem Event stellten. Fenna gewann das Match und holte sich den Titel bei diesem hochkarätigen Event. Wir gratulieren allen Mädchen ganz herzlich zu dieser tollen Leistung.

Am Wochenende darauf macht sich der TVN-Tross auf den Weg nach Nürnberg. Die Jugendlichen Ilian Mechbal, Tamo Jansen und Adrian Dürrfeld, sowie Jamie Mackenzie, Shinnosuke Ryota und Leander Voit waren mit dabei.

Das U11er Team schaffte es erstmalig den Süd West Cup für sich zu entscheiden. Mit tollen Matches im Einzel und Doppel, sowie einer fantastischen Teamleistung, belohnten sie sich mit dem verdienten Titel am Ende. Herzlichen Glückwunsch Jungs !!!

Shinnosuke Ryota und Leander Voit unterlagen leider in der ersten Runde starken Gegnern, Jamie Mackenzie nahm die Auftakthürde souverän und blieb es auch im Verlauf des Turniers. So stand auch in der U12 am Ende ein Niederrheiner ganz oben auf dem Treppchen. Unser "Neuzugang" aus dem fernen Neuseeland beeindruckte mit fantastischem Tennis nicht nur seine Gegner, sondern auch alle Anwesenden im Tennis Center Noris. Wir gratulieren Jamie zu diesem Titel und freuen uns einen tollen Jungen in unseren Reihen zu haben.

Fast hätte Shinnosuke Ryota auch den Titel in der Nebenrunde noch geholt, unterlag jedoch denkbar knapp im Matchtiebreak des 3. Satzes mit 7:10.

Alle Jungs haben uns an diesem Wochenende viel Spaß bereitet und so resümierten TVN-Verbandstrainer Björn Jacob und sein Düsseldorfer Kollege Dirk Schaper, dass es in allen Bereichen ein tolles Wochenende in Nürnberg war.

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo