Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Jugend-News Listenansicht


Die Niederrheiner bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Essen


Es ist traditionell das Top-Event zum Jahresabschluss für Deutschlands Tennis-Nachwuchs: die nationalen Hallenmeisterschaften der Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U14, U16 und U18. Seit 1987 werden sie im Leistungszentrum des Tennis-Verbandes Niederrhein in Essen ausgetragen. Es ist das größte nationale Hallen-Jugendturnier.

Vom 26. November bis zum 1. Dezember 2019 gibt es nun die 45. Auflage der Titelkämpfe und die 33. an der Essener Hafenstraße. 176 Spieler und Spielerinnen  werden antreten – darunter nach aktuellem Stand der Zulassungslisten 13 vom Niederrhein: zehn Junioren und drei Juniorinnen.

2016 und 2017 haben der Kaiserswerther Henri Squire und Mina Hodzic vom TC Bredeney vier Einzel-Titel für den Niederrhein geholt. Im vergangenen Jahr traten beide nicht mehr an, es gab nur eine „Silbermedaille“ durch den Odenkirchener Ole Valkyser im Doppel.  Diesmal stehen zwei Niederrheiner unter den Top 10 auf den Zulassungslisten: Caroline Raschdorf (Nr. 5 U14) und Tom Gentzsch (Nr.7 U16, Foto oben). 

„Eine Deutsche Meisterschaft bringt immer die Möglichkeit, sich in den Vordergrund zu spielen“, sagt TVN-Cheftrainer Björn Jacob und will Überraschungen keinesfalls ausschließen: „Alle 13 sind gesund und fit.  Warten wir mal ab, was es gibt.“

Diese 13 Niederrheiner sind dabei

M14: Moritz Buß, Blau-Weiß Krefeld (Zulassungsliste Nr. 11, DTB-Rangliste 188), Tom Südmeyer, TC Kaiserswerth (22, 272).
M16: Tom Gentzsch, TC Kaiserswerth (7, 54), Win Steveker, Bayer Wuppertal (13, 70), Tim Hammes, Blau-Weiß Krefeld (26, 127), Piet Steveker, Bayer Wuppertal (23, 133)
M18: David Tesic, Gladbacher HTC (24, 45), Alen Moritz Hodzic, TC Bredeney, (26, 51), Nino Toto, Bayer Wuppertal (27, 53) Finn Bischof, TV Jahn Hiesfeld (30, 58).
W14: Carolin Raschdorf, ETUF Essen (5, 72)
W16: Charlotta Buß, TuB Bocholt (26, 76)
W18: Gina Marie Dittmann, ETUF Essen, (14, 31)

ZU DEN FELDERN GEHT ES HIER.

Alle Ergebnisse 2018 HIER

DTB U12 Masters: Endrunde mit zwei Jungs vom Niederrhein

Neben der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaft wird von Freitag bis Sonntag (29. November bis 1. Dezember) im Tennis-Zentrum Essen auch wieder die Endrunde der DTB-U12-Turnierserie (Einzel-Konkurrenzen für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007/2008) ausgetragen. Nach 19 Turnieren, darunter das Düsseldorf Junior Open im August, haben sich jeweils 16 Spieler und Spielerinnen direkt qualifiziert, darunter Jannik Stockmann von Rot-Weiß Kempen und Mats Pottbecker von der Krefelder TG. Patrick Michalski (KTHC Mülheim) steht bei den Jungs als Nummer 8 auf der Nachrücker-Liste.

Caroline Raschdorf wurde im Sommer in Ludwigshafen deutsche Vizemeisterin. In der Halle ist die Essenerin jetzt die Nummer 5 in der Altersklasse U14.

Der Odenkirchener Ole Valkyser holte 2018 "Silber". Hier die Finalisten des Junioren-Doppels U16: von links Bruns/Valkyser und Cadonau/Rehberg als Deutsche Meister. Foto: Klaus Molt

TVN-Cheftrainer Björn Jacob Foto: Jürgen Ziemann

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo