Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Jugend-News Listenansicht


Carolin Raschdorf beeindruckend ins DM-Halbfinale


Die Essenerin Carolin Raschdorf steht morgen im Halbfinale der Deutschen Jugend-Meisterschaften in Ludwigshafen. Der Mülheimer Tom Gentzsch (Foto oben) hat den Einzug in die Runde der letzten Vier verpasst.

Drei Matches, 6:0 Sätze, 36:7 Spiele – das ist die starke Bilanz Carolin Raschdorfs auf dem Weg ins Halbfinale der U13-Konkurrenz. Heute setzte sich die Zwölfjährige mit 6:2, 6:2 gegen Rieke Wendt aus Rheinfelden durch. Morgen spielt die Nummer 2 des Feldes vom  ETUF Essen gegen die ungesetzte Hannoveranerin Allyah Nkansah um den Einzug ins Endspiel.

Tom  Gentzsch vom Mülheimer TV am Kahlenberg hatte es heute schwer. Denn sein Gegner Eilias Peter, an Position 8 des M16-er Feldes gesetzt, hatte einen deutlichen Heimvorteil: Er spielt für BASF Ludwigshafen, den Ausrichter der Deutschen Meisterschaft. Tom Gentzsch (15 Jahre)  kämpfte, verlor am Ende aber mit 5:7, 3:6 gegen den Lokalmatadoren. „Tom hat ein tolles Turnier gespielt“, lobte TVN-Cheftrainer Björn Jacob.

Überblick über die Doppel-Wettbewerbe

Juniorinnen, W13: Hier war Carolin Raschdorf mit der Stuttgarterin Valentina Steiner topgesetzt. Doch im Halbfinale war heute für die beiden Endstation.
W16: Charlotta Buß von TuB Bocholt kam mit Louisa Völz aus Deuten ins Viertelfinale. Dort trafen die beiden auf Mara Guth und Julia Middendorf, das Top-Paar der Setzliste, und verloren 1:6, 2:6. „Es war knapper, als es das nackte Ergebnis scheinen lässt“, sagt Jacob. Ein wenig ärgerlich ist vielleicht, dass die Titelanwärterinnen dann heute zum Halbfinale nicht mehr antraten.
Junioren, M13: Jannik Stockmann von Blau-Weiß Krefeld schaffte es mit Ben Schüte aus Lechenich in die zweite Runde. Dort aber warteten die Top-Favoriten des Feldes auf sie – Endstation.
M14: Moritz Buß von Blau-Weiß Krefeld und Tom Südmeyer (Kaiserswerth) schlugen sich im  Viertelfinale gegen das an Zwei gesetzte Doppel beachtlich, verloren aber mit 5:7, 4:6. Jacob: „Sie haben toll gekämpft.“
M16: Drei Niederrheiner standen hier in der ersten Runde mit- und gegeneinander auf dem Platz. Tim Hammes von Blau-Weiß Krefeld setzte sich dabei mit dem Konstanzer Phil Exner gegen Tom Gentzsch und Win Steveker (Bayer Wuppertal) 6:2, 6:1 durch. Hammes schaffte es bis ins Halbfinale und verpasste dann das Endspiel. Jona Gitschel von Stadtwald Hilden war mit dem Aschaffenburger Philip Florig an Drei gesetzt, schied aber in der ersten Runde aus – mit 6:10 im Match-Tiebreak.

Die aktuellen Ergebnisse finden Sie hier.

Die schönsten Bilder auf der DTB-Homepage HIER

Carolin Raschdorf Archivfoto: Klaus Molt

TVN-Cheftrainer Björn Jacob Foto: Klaus Molt

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo