Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

TVN-Talentiade: Die Mannschaft steht im Vordergrund


Es waren drei ereignisreiche Wochen für die Tennis-Jugend.Bei der TVN- und der NRW-Meisterschaft, beim Orange- und Green-Cup des TVN sowie soeben bei der Deutschen Meisterschaft in Ludwigshafen mit dem Titelgewinn des Mönchengladbachers Max Stenzer hat der Niederrhein-Nachwuchs sich stark präsentiert.

Nun stehen noch die TVN-Talentiade in dieser Woche in Essen, das regionale Finale des Orange- und Green-Cup in Köln (26. und 27. September) und zum Abschluss des Jahres traditionell die Deutsche Jugend- Hallenmeisterschaft im Tennis-Zentrum Essen (25. bis 29. November) als herausragende Veranstaltungen an.

Am Freitag und Samstag (18. und 19. September) sind bei der TVN-Talentiade 2020 im Tennis-Zentrum Essen die Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2010 mit den Mannschaften der fünf Bezirke an der Reihe. Und es ist Jahr für Jahr ein besonderes Ereignis für die Kinder. Diesmal sind allerdings wegen der Corona-Auflagen Eltern nicht zugelassen.

Die TVN-Talentiade wird  als Mannschaftsmehrkampf mit verschiedenen Sportarten und den Teams der fünf TVN-Bezirke ausgerichtet. Jede Mannschaft (drei Jungen und drei Mädchen)  spielt einmal gegen die anderen.  Auf dem Programm stehen: Tennis mit Einzel, Doppel und Mixed, Fußball, Hockey, Boule, Biathlon, leichtathletische und konditionelle Wettbewerbe mit Geschicklicheits-Komponenten. Ziel der Talentiade ist die Talentsichtung, da die Kinder in verschiedenen Bereichen ihres sportlichen Könnens beobachtet werden.

„Das Tolle an der Talentiade  ist der Mannschaftsgedanke“, sagt Verbandsjugendwart Rainer Babik. „Bei keinem anderen Wettbewerb in unserer Sportart ist der so ausgeprägt wie hier. Alle Kinder haben dies begriffen. Und sie halten die Talentiade als mannschaftliches Erlebnis unheimlich lange im Gedächtnis. Deshalb ist sie eine so wichtige Veranstaltung.“

Turnierleiter sind Rainer Babik sowie die Verbandstrainer Björn Jacob und Thorsten Wolff.  Zum Turnierausschuss gehören neben diesen dreien die Bezirks-Jugendwarte Heidi Müllers, Dietmar Voss, Haiko Stropp und Carsten Lemke.

Das Siegerteam 2019 vom Bezirk 1 (von links): Marla Kuhnt, Elisabetta Gualano, Maja Özelli, Trainer Gerald Arnz, Bosse Sörensen, Julius Bongarth, Tamo Jansen. Fotos: Dieter Meier

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo