Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Katharina und Mina wieder bei den „Ladies“


Die „Men’s“ sind mit der Zwischenrunde in Neuss, Mülheim, Oberhaching und Großhesselohe durch, jetzt treten die „Ladies“ wieder auf den Plan: Die Gruppen für die Zwischenrunde der German Ladies‘ Series stehen fest. In Darmstadt sowie an den DTB-Bundesstützpunkten in Kamen und Hannover geht es ab Dienstag um die Tickets für das Halbfinale der Turnierreihe, nach fast identischem Modus wie bei den German Men’s Series.

Die an Nummer zwei gesetzte Anna-Lena Friedsam aus dem Bundesliga-Kader des TC Bredeney musste verletzungsbedingt ihre Teilnahme zurückziehen. Mit der 18-jährigen Moerserin Mina Hodzic vom TC Bredeney und der Essenerin Katharina Gerlach aus dem Regionalliga-Team vom Tennispark Versmold sind zwei Niederrheinernnen dabei. Das Foto oben zeigt die Siegerehrung der "ersten Runde" mit Laura Siegemund, die 2020 für den TC Bredeney gemeldet ist.

Zwölf Damen hatten sich ihre Plätze in der Zwischenrunde  gesichert. Nach einer Woche Pause geht es nun vom 30. Juni bis 3. Juli  um den Einzug ins Halbfinale. Gespielt wird wieder im Gruppenmodus, wobei jeweils vier Damen pro Standort nach dem „Round-Robin“-System gegeneinander antreten.
Am vierten Tag treffen dann die beiden besten Spielerinnen innerhalb der Gruppe in einem
Platzierungsspiel um den Gesamtgruppensieg aufeinander. Aus der Zwischenrunde
qualifizieren sich jeweils die Erst- und Zweitplatzierte eines Standortes für das Halbfinale,
das vom 15. bis 18. Juli in Darmstadt ausgetragen wird. Die verbleibenden beiden
Startplätze in der Vorschlussrunde werden per Wildcard besetzt.

Angeführt werden die Gruppen der Zwischenrunde von Laura Siegemund, Mona
Barthel (Kamen) und Tamara Korpatsch (Hannover). Die an Position zwei gesetzte Anna-Lena Friedsam musste ihre Teilnahme verletzungsbedingt absagen.

Parallel zur Zwischenrunde findet an den drei Spielstätten auch je eine sogenannte Bonusrunde statt. Um in der turnierfreien Zeit weiter Matchpraxis unter Wettkampfbedingungen sammeln zu können, treten dort die Dritt- und Viertplatzierten der Vorrundengruppen an.

Alle Gruppeneinteilungen finden Sie im Anhang sowie auf der DTB-Website. 

Zur DTB-Homepage

Katharina Gerlach Archivbild: promasportfoto

Mina Hodzic Foto: ZH

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo