Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Niederrhein-Meisterschaften: Morgen sind die Halbfinals


Klare Verhältnisse gab es heute in den Viertelfinal-Spielen der beiden Offenen Klassen bei den Niederrhein-Meisterschaften in Ratingen. Nur eine der acht Partien ging in den dritten Satz, einmal konnte eine Spielerin nicht antreten.

Bei den Damen setzten sich die Top-Favoritinnen, die 17-jährige Mina Hodzic und Sarah Gronert, erneut sicher durch. Antonia Balzert, Nummer 3 der Setzliste, schied in drei spannenden Sätzen aus, Imke Küsgen als Nummer 4 kam kampflos weiter. Das Foto oben von Dieter Meier zeigt Carolina Bulatovic, Antonia Balzert, Lina Hohnhold, Sarah Gronert,_Sarah Krohnen-Dauser, Mina Hodzic.

Andre Ghem gegen Tim Sandkaulen: ein vorweggenommenes Finale?

Bei den Herren spielt nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden der Vorjahresfinalisten Kim Möllers und Tom Schönenberg Tim Sandkaulen, der Niederrheinmeister 2017 im Einzel und Doppel, eine starke Rolle. Der 22-jährige Gladbacher hat in seinen bisher vier Matches 48:14 Spiele geholt. Doch im Halbfinale am Samstag bekommt er einen ebenfalls starken Gegner: Andre Ghem hat mit seinen 37 Jahren in seinen drei Matches 36:3 Spiele geholt. Der   Brasilianer war 2015 noch mit 33 die Nummer 118 der ATP-Weltrangliste und spielt derzeit in der Regionalliga für die Zweite Mannschaft des Zweitligisten TC Bredeney, Im zweiten Halbfinale treffen morgen Kai Breitbach und Mike Loccisano aufeinander.

Im Doppel mussten die Top-Favoriten Kim Möllers/Marc Leimbach passen, nachdem Möllers schon im Einzel-Achtelfinale wegen seiner Verletzung hatte aufgeben müssen.

Das waren die Viertelfinal-Spiele der Offenen Klassen

Kai Breitbach (Oberkassel) - Noah Borges (Bredeney) 6:3, 6:2
Mike Loccisano (Bredeney) - Igor Khoroshilov (Bredeney) 6:1, 6:3  
Tim Sandkaulen (Gladbacher HTC) – Adrian Ötzbach (Bredeney) 6:2, 6:0
Andre Ghem (Bredeney) - Roman Warias (Oberkassel) 6:0, 6:0

Mina Hodzic (TC Bredeney) – Sarah Kronen-Dauser (KHTC Mülheim)  6:2, 6:1
Carolina Bulatovic (Stadtwald Hilden) –  Antonia Balzert (Bredeney) 3:6, 6:1, 7:6
Imke Küsgen (Ratingen) - Annicka Melgers (Bredeney) nicht angtreten
Sarah Gronert (Bredeney) - Lina Hohnhold (Hilden)  6:2, 6:4

Herren-Doppel, Halbfinal-Spiele am Samstag

Benjamin und Mike Loccisano (Bredeney) – Jannik Lange/Thomas Hanzen (TuS St. Hubert)
Andre Ghem/Daniel Kruchen (Bredeney) – Nino und Ante Toto (Bayer Dormagen)

Damen- Doppel, Halbfinale
Imke Küsgen/Sarah Gronert -  Amelie Voßgätter/Carolina Bulatovic (Stadtwald Hilden)
Antonia Balzer (Bredney)/Emelie Luisa Schwarte (Lintorf) – Julia Mikluski/Laurs Böhner (beide TC Bredeney)

Halbfinal-Paarungen AK30, Einzel  am Samstag

Marc Leimbach (Ratingen) – Christopher Topham (Bayer Wuppertal)
Holger Zühlsdorff (Kaiserswerth) – Mathieu Rave (GW Langenfeld)

Julia Sotiriu (RW Kempen) – Julia Zedda (TV Schellenberg)
Tina Schwabe (RW Kempen) – Virginia Trifonova (TC Raadt)

Ab morgen werden alle Klassen nur noch auf der Anlage des Ratinger TC Grün-Weiß am Götschenbeck ausgetragen.

Zu den Feldern aller Klassen, von offen bis über 80 Jahre, geht es hier:

Aktive - Damen/Herren offen

Senioren - Damen 30+/Herren 30+

 

 

Igor Khoroshilov (li.) und Mike Loccisano Fotos (4): Albert Becker

Noah Borges (re.) und Kai Breitbach

Andre Ghem (li.) und Roman Warias

Tim Sandkaulen (re.) und Adrian Oetzbach

Sarah Gronert Foto: Dieter Meier

Mina Hodzic Foto: Jürgen Ziemann

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo