Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Nach 0:4 gegen Weißrussland in die Relegation


Das Porsche Team Deutschland hat die Fed-Cup-Erstrundenpartie gegen Weißrussland in Braunschweig mit 0:4 verloren.

Am zweiten Spieltag der Begegnung musste sich Laura Siegemund (WTA 104) vor 4.200 Zuschauern in der Volkswagen Halle der gegnerischen Nummer eins, Aryna Sabalenka (WTA 9), mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. Das bedeutungslose Doppel verloren anschließend Anna-Lena Grönefeld (WTA-Doppel 33) und Mona Barthel (WTA 81) mit 1:6, 6:0, 9:11.
 
Bereits tags zuvor hatte Sabalenka gegen Andrea Petkovic (WTA 68) ihre ganze Klasse gezeigt und der engagiert dagegenhaltenden Darmstädterin bei ihrem 6:2, 6:1-Sieg keine Chance gelassen. Im ersten Match hatte Tatjana Maria (WTA 67) nach einem knappen ersten Satz mit 6:7 (3:7), 3:6 gegen Aliaksandra Sasnovich verloren.  
 
Für Deutschland geht es nun in der Relegation am 20. und 21. April um den Verbleib in der Weltgruppe der acht besten Nationen im Damentennis. Die Auslosung des Gegners erfolgt am Dienstag, 12. Februar.

Mehr lesen Sie auf der DTB-Homepage

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo