Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sarah Gronert und Marc Leimbach zweifache Deutsche Meister


Viermal „Gold“ und viermal „Silber“ gab es heute für den Niederrhein am Schlusstag der Deutschen Meisterschaften der Jungsenioren in Karlsruhe. Marc Leimbach gewann die Einzel-Konkurrenz der Herren 35 und dazu noch mit Andrew Lux den Doppel-Wettbewerb. Deutsche Meisterin im Einzel und Mixed wurde Sarah Gronert. Für Katharina Jacob und Jens Janssen, im Vorjahr beide zweimal Erster, gab es diesmal zwei zweite Plätze. Dazu wurde Florian Erlinghagen Vizemeister im Doppel.

In der AK 30 hat Jens Janssen von Blau-Weiß Krefeld seinen Titel aus dem Vorjahr nicht erfolgreich verteidigen können: Der 34-Jährige unterlag nach drei Zweisatzsiegen im Finale dem ungesetzten Sascha Wennagel aus Vaihingen mit 1:6, 3:6. „Sascha hatte einen Sahne-Tag. Er hat das Match seines Lebens gespielt“, sagte Katharina Jacob.

Sarah Gronert gewinnt Niederrhein-Duell gegen Katharina Jacob

Katharina Jacob selbst hatte ebenfalls eine zu starke Konkurrentin. Die 33-jährige Titelverteidigern, die vom Solinger TC zum TC Rheinstadion Düsseldorf gewechselt ist, verlor heute das Niederrhein-interne Finale der Damen 30 gegen Sarah Gronert vom TC Bredeney mit 2:6 und 3:6.  Die 31-Jährige war bei ihrem DM-Debüt in dieser Klasse auch die Favoritin: Sarah Gronert stand 2012 auf Platz 164 der Damen-Weltrangliste und war noch im vergangenen Sommer Niederrhein-Meisterin in der offenen Klasse. „Da ich keine optimale Vorbereitung hatte, bin ich mit meinem Spiel zufrieden“, sagte Katharina Jacob.
 
Finale des Herren-Doppels mit drei Niederrheinern

Bei den 35er Herren gewann Marc Leimbach (39) vom Ratinger TC Grün-Weiß das Duell der beiden Top-Gesetzten gegen Andreas Thivessen (37) vom TV Espelkamp-Mittwald  mit 6:4, 6:2. Im Doppel gab es nur den einen Wettbewerb der Herren. Hier standen drei Niederrhein-Spieler im Endspiel: Marc Leimbach  und Andrew Lux von Blau-Weiß Elberfeld) gewannen 6:4, 6:3 gegen Florian Erlinghagen vom Rochusclub Düsseldorf und den Kölner Philipp Born.

Im vergangenen Jahr hatten Katharina Jacob und Jens Janssen sich den Titel im Mixed geholt. Diesmal mussten sie sich mit dem zweiten Platz begnügen:  Sie verloren das Finale gegen Sarah Gronert und Sascha Frank aus Speyer 6:3, 3:6, 4:10. Bei den Damen gab es keine Doppel-Konkurrenz.

Zu den Feldern geht es HIER.


Die Deutschen Meisterschaften der Senioren und Senorinnen in Essen gehen bis Sonntag, 18. März. Zu den Feldern

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo