Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sport-News Listenansicht


Endlich wieder: Profitennis und Zuschauer


Profi-Tennis steckt mindestens noch bis zum 13. Juli weltweit in der Corona-Zwangspause. Der Deutsche Tennis-Bund bietet nun in zehn deutschen Städten, darunter am Niederrhein Neuss und Meerbusch, vom 9. Juni bis zum 24. Juli einigen Spielern und Zuschauern die Gelegenheit, Tennis zu spielen, ein wenig Preisgeld zu verdienen oder einfach zuzuschauen.

"Endlich wieder Profitennis”: So hat der DTB seine Pressemitteilung zur neuen Turnierserie überschrieben. Die Sieger der Finalrunden bei Männern und Frauen erhalten ein Preisgeld von jeweils 8000 Euro, vorher sind pro Woche maximal 4000 Euro zu verdienen. An diesem Dienstag geht es  mit den  Einladungs-Turnieren der „DTB German Pro Series“ los.

32 Spieler und 24 Spielerinnen sind dabei.  Die Herren-Konkurrenz  bietet die aktuelle Nummer 34 der ATP-Weltrangliste,  Jan Lennard  Struff (Foto oben DTB/Zimmer). Der an Nummer zwei gesetzte Dominik Koepfer musste allerdings kurzfristig absagen. Bei den Damen steht Laura  Siegemund (WTA 65) vorne. Dahinter kommen weitere  Spielerinnen und Spieler der deutschen Güteklasse, zum Teil mit Bezug zum Niederrhein.

Anna-Lena Friedsam (WTA 106) zum Beispiel gehört in diesem Jahr, wie  Laura Siegemund  zum  Kader des TC Bredeney in der wegen Corona abgesagten Serie der Ersten Damen-Bundesliga, dazu auch die Nachwuchsspielerinnen Vivian Heisen und Stephanie Wagner. Die am heutigen Montag 18 Jahre gewordene Moerserin Mina Hodzic ist ebenfalls im Feld der German Ladies dabei. Dazu noch die Essenerin Katharina Gerlach, die für Versmold spielt.

„Heimvorteil“ für die deutschen Herren: in Neuss - und auch Meerbusch?

Im Blickpunkt aus Niederrhein-Sicht stehen etwas mehr die Herren  – zumindest in Neuss, wo einige  den „Heimvorteil“ sicher haben: bei zwei Vorrunden-Serien vom 9. bis 14. Juni und vom 23. bis 27. Juni. Uund dann noch in Meerbusch, wo vom 9. bis 12. Juli die Halbfinalrunde ausgetragen wird? Die Finalrunde der Herren ist vom 21. bis 24. Juli in Großhesselohe bei München.

Die Niederrheiner im Feld

Mit dem Mülheimer Mats Moraing, Peter Torebko aus Wesel und dem gebürtigen Kempener Daniel Altmaier wurden starke Niederrheiner gemeldet.  Moraing (ATP 263) und Torebko (334) gehören zum Kader des dieses Jahr „corona-verhinderten“ Zweit-Bundesligisten TC Bredeney, Altmaier (219) nach seiner Rückkehr aus Berlin wieder zum Erstligisten Gladbacher HTC.

Dann aber sagte am heutigen Montagmittag Mats Moraing wegen einer Verletzung ab. Der Nachrücker ist allerdings ebenfalls Essener beziehungsweise Bredeneyer: Mats Rosenkranz, ATP 637. Auch  Peter Heller  (ATP 408) kam beim TC  Bredeney als Zugang  wegen Corona nicht zum Zuge - ebenso wie der Kölner Oscar Otte, der mit ATP-Rang 217  in Neuss  an Position 7 gesetzt ist, und  Louis Weßels (432).

Nummer 2 der Setzliste in Neuss hinter Jan Lennard Struff ist  ein ehemaliger Neusser Bundesligaspieler: Peter Gojowczyk (2018 ATP 125, aktuell 125), vor  Cedric-Marcel Stebe (ATP 133).
Im Fokus steht am Niederrhein zunächst Neuss: Auf der Anlage des TC Blau-Weiß an der Jahnstraße werden die Gruppen 4 und 8 der Vorrunde ausgetragen.

In allen Gruppen wird von Dienstag bis Donnerstag (Fronleichnam) nach dem Modus Jeder gegen Jeden gespielt, am Freitag folgen die Überkreuz-Endspiele beider Gruppen. Die beiden Gruppenersten erreichen die Zwischenrunde, von denen eine vom 24. bis 27. Juni wiederum in Neuss ausgetragen wird. Das Halbfinale beginnt am 9. Juli in Büderich, das Finale steht vom 21. bis 24. Juli beim TC Großhesselohe in München auf dem Programm.

Eröffnung morgen in Neuss mit  Jan-Lennard  Struffs als Nummer 1

Ab 10 Uhr an diesem  Dienstag geht es an der Jahnstraße in Neuss los,   mit der Partie Mats Rosenkranz gegen Peter Heller. Anschließend treffen aus der Gruppe 8 die beiden Bad Homburger Julian Lenz und Kai Wehnelt aufeinander. Um 14 Uhr tritt dann die Nummer 1 des gesamten Herren-Feldes dieser Serie an: Jan Lennard Struff.  Der 29-jährige Davis-Cup-Spieler aus Warstein, Deutschlands derzeitige Nummer 2 hinter Sascha Zverev, trifft in der Gruppe 4 auf den Berliner Benito Sanchez-Martinez (18 Jahre, ITF Juniors 114). Zum Abschluss spielen dann noch Oscar Otte und Max Wiskandt aus der Gruppe 8.

Spielorte, Gruppen und Termine der Herren
Troisdorf: 9.bis 14. Juni, Gruppe 1: Cedrik-Marcel Stebe, Jeremy Jahn, Marvin Möller, Nino Ehrenschneider. Gruppe 2: Maximilian Marterer, Daniel Altmaier, Niklas Guttau, Lucas Gerch.
Überlingen: 9. bis 14 Juni, Gruppe 3: Elmar Ejupovic, Johannes Haerteis, Mika Lipp, Christoph Negritu. Gruppe 4: Yannik Maden, Peter Torebko, Philipp Florig, Louis Wessels.
Großhesselohe: 9. bis 14. Juni, Gruppe 5: Peter Gojowczik, Daniel Masur, Milan Welte, Kevin Krawietz. Gruppe 6: Yannick Hanfmann, Matthias Bachinger, Max Rehberg, Tobias Simon.
Neuss:   9. bis 14. Juni, Gruppe 7: Jan-Lennard Struff, Mats Rosenkranz, Benito Sanchez Martinez, Peter Heller. Gruppe 8: Oscar Otte, Julian Lenz, Max Wiskand, Kai Wehnelt.

Nur jeweils 100 Zuschauer sind erlaubt

Die Corona-Pandemie erzwingt eine Beschränkung der Bersucherzahl auf jeweils bis zu 100. Zum Ticketshop

Spielplan 9. Juni zum Download

German Men´s Series

German Ladies' Series

Der Online-Streamingdienst Tennis Channel International überträgt alle Spiele und wird als offizieller Streaming- und Fernseh-Partner fungieren. Damit werden alle Partien der Damen- und Herrenserie live zu sehen sein. In der Vor- und Zwischenrunde werden die Partien von Jan-Lennard Struff und Laura Siegemund  live kommentiert. Ab den Halbfinalspielen dürfen sich die Fans auf die Kommentierung aller Spiele freuen.
 
Weitere Infos zum Turnier finden finden Sie auf der DTB-Homepage
.

Laura Siegemund Foto: Porsche Team Deutschland

Bredeneyer Wechsel: Mats Rosenkranz rückte heute für den verletzten Mats Moraing nach. Foto: Dieter Meier

Peter Torebko Foto: Meier

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo