Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sport-News Listenansicht


Drei Niederrheiner mit dem DTB: WM-Start gelungen


Gelungener Start für die drei Spieler vom Niederrhein bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft der Jungsenioren in Miami (Foto oben die Eröffnungs-Zeremonie am Sonntag). Mirko Heinzinger, Martin Gentzsch und Mathias Huning haben sich mit den DTB-Teams in den Gruppenspielen (Round Robin) durchgesetzt.

Das deutsche Team der AK 40 (Tony Trabert Cup) mit Heinzinger, Matthias Hahn (Marburg) und Bastian Bohlen (Lehrte) gewann  zum Auftakt 3:0 gegen Mexiko („Unfassbare sieben Stunden für die zwei Einzel!“, so Heinzinger auf Facebook). Und dann ebenfalls 3:0 gegen Indien  - Platz eins.

Beim Dubler Cup der Herren 45 gab es jeweils ein 2:1 gegen Portugal und Kroatien. Martin Gentzsch vom Lintorfer TC und der Koblenzer Lars Wellmann brachten Deutschland gegen Portugal 2:0 in Führung. Mathias Huning von Rot-Weiß Remscheid und Sven Voigt (Buchschlag) spielten das Doppel. Gegen Kroatien gewann im Einzel Voigt, Wellmann verlor. Huning/Wellmann holten dann den entscheidenden zweiten Punkt. Dank einer günstigen Auslosung stehen die Deutschen bereits im Viertelfinale. „Das heißt, im schlechtesten Fall werden wir Vierter der Mannschaftsweltmeisterschaft“, sagt Mirko Heinzinger, „..aber wer weiß, was noch passiert, also weiter Daumen drücken!“ 

Am heutigen Dienstag haben beide Mannschaften spielfrei, bevor sie in die Play-Offs starten.

Zur Team-WM 2019

Die deutschen 45er (von links): Lars Wellmann, Martin Gentzsch, Mathias Huning und Sven Voigt

Und die 40er von links Matthias Hahn, Bastian Bohlen, Mirco Heinzinger

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo