Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sport-News Listenansicht


Der Niederrhein bei den US Open


Austalian Open, French Open, Wimbeledon und zum Abschluss US Open: Das sind die vier Grand-Slam-Turniere, die Höhepunkte des Tennis-Jahres. Heute haben in New York die Hauptrunden begonnen, in den beiden Einzel-Wettbewerben mit 21 Spielerinnen und Spielern aus den Kadern der Bundesliga-Mannschaften vom Niederrhein.

Die meisten, nämlich sieben, spielen für den neuen deutschen Vizemeister, den Rochusclub Düsseldorf:  Jaume Munar, Juan Ignacio Londero, Pablo Andujar, Roberto Carballes Baena , Ricardas Berankis, Marco Trungelitti und Marcel Granollers, der allerdings nicht zum Einsatz gekommen ist.

Vom Tabellen-Dritten und in der Schlussphase verhinderten Deutschen Meister Blau-Weiß Krefeld sind vier Spieler im Hauptfeld von New York: Christian Garin, Marco Cecchinato, Paolo Lorenzi und Leonardo Mayer, der ohne Bundesliga-Einsatz geblieben ist.

Der Tabellen-Fünfte Gladbacher HTC ist mit seinen vier Top-Spielern Marton Fucsovics, Phillip Kohlschreiber, Albert Ramos-Vinolas und Robin Haase vertreten, dazu mit Jiri Vesely und Guillermo Garcia-Lopez, beide ohne Bundesliga-Einsatz. Auf dem Bild oben sind Robin Haase und Philipp Kohlschreiber (Foto: Schmidt).

Vier Damen vom TC Bredeney

Bei den Damen sind vier Spielerinnen vom deutschen Vizemeister TC Bredeney im Hauptfeld von New York: Mihaela Buzarnescu, Alison van Uytvanck, Bernarda Pera und Richel Hogenkamp.

ZU DEN FELDERN

Juan Ignacio Londero Foto: Klaus Molt

Marco Cecchinato Foto: promasportfoto

Mihaela Buzarnescu Foto: Dieter Meier

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo