Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sport-News Listenansicht


Barbara Rittner verlängert beim DTB bis Ende 2021


Barbara Rittner bleibt dem Deutschen Tennis Bund (DTB) erhalten. Der Vertrag der gebürtigen Krefelderin als Head of Women’s Tennis und Bundestrainerin wird um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. „Wir freuen uns, dass wir weiterhin auf Barbaras Fachwissen vertrauen können“, sagt Verbandspräsident Ulrich Klaus.

Somit wird sich die 45-Jährige auch in den kommenden Jahren als Head of Women’s Tennis federführend um die Förderung des gesamten weiblichen Nachwuchses kümmern und die verantwortlichen Bundestrainer koordinieren. „Barbara Rittner steht neben ihrer Kompetenz und ihrer jahrelangen Erfahrung als Spielerin und als Bundestrainerin für eine hohe Arbeitsqualität. Dies gepaart mit ihrer Leidenschaft und ihrem Herz für das deutsche Damentennis macht sie zu einer hervorragenden Besetzung für diese wichtige Position“, erklärt DTB-Präsident Ulrich Klaus.  
 
„Ich weiß das Vertrauen des Präsidiums zu schätzen, zumal es meine Arbeit im deutschen Damentennis in den letzten 14 Jahren würdigt“, so die langjährige deutsche Fed Cup-Chefin. „Ich freue mich darauf, die begonnene Aufgabe fortzuführen und gemeinsam mit den Verantwortlichen und mit meinen Trainern die Voraussetzungen zu schaffen, um weitere Erfolge feiern zu können und dem Nachwuchs den Weg ins Profitennis aufzuzeigen.“  
 
Ihr Hauptaugenmerk wird weiter auf der Entwicklung der 14- bis 17-jährigen Mädchen aus dem Porsche Junior Team liegen. 

Barbara Rittner bei den NRW Junior Open 2018 in Mönchengladbach. Foto: Jürgen Ziemann. Im Bild oben Barbara Rittner (rechts) mit dem Fed-Cup-Team. Foto: Porsche

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo