ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Großer Aufmarsch für verdiente Mitglieder des TVN. (alle Fotos: Klaus Molt)

Großer Aufmarsch für verdiente Mitglieder des TVN. (alle Fotos: Klaus Molt)

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Verbands-News Listenansicht


Der TVN ehrt verdiente Mitglieder und erfolgreiche Sportler


Dreimal Gold und dreimal Silber: Der Tennis-Verband Niederrhein hat auf seiner Mitgliederversammlung im Essener Hotel Bredeney auch in diesem Jahr verdiente Mitglieder mit Ehrennadeln ausgezeichnet. acht bei internationalen und nationalen Meisterschaften besonders erfolgtreiche Sportler.

Goldene Ehrennadeln

Wilfried Kamps: Seit 1970 gibt es den TC Wesel-Büderich, seit 1972 ist Wilfried Kamps dort Mitglied. Seine ehrenamtliche Laufbahn begann im März 1977, als er zum Sportwart gewählt wurde. Dieses Amt hatte er bis 1992 inne, dann wurde er  1. Vorsitzender. 2006 erhielt er die Silberne Ehrennadel des TVN. Auch über den Verein hinaus hat er sich bis 2015 als Fachwart Tennis beim Stadtsportverband Wesel engagiert. Bei den Stadtmeisterschaften ist er regelmäßig als Oberschiedsrichter im Einsatz. Der TVN verleiht dem 1. Vorsitzenden des TC Wesel-Büderich 1970 nun die Goldene Ehrennadel.

Rainer Küpper war 1977 Mitbegründer der Tennisabteilung des TV Bruckhausen und ab 1984 Mitglied der Tennisabteilung des TuS Drevenack. Dort hat er auch über 25 Jahre Vorstandsämter bekleidet. Die Medenspielorganisation, aber auch die Ausrichtung von Turnieren gehörten zu seinen Aufgaben. 2001 wurde Rainer Küpper zum Wettspielleiter im Bezirk 2 gewählt und kümmerte sich von da an um die Medenspielplanung auf Bezirksebene. 2013  wurde er Sportwart im Bezirk 2. Dieses Amt hatte er bis März 2016 inne. Seit nunmehr 39 Jahren ist Rainer Küpper dem Tennissport aktiv verbunden, 32 Jahre auch ehrenamtlich engagiert. Er wurde 2006 mit der Silbernen Ehrennadel des TVN ausgezeichnet. Der immer freundliche und umgängliche Sportsmann hat mit seiner Erfahrung dem Tennissport am rechten Niederrhein neue Impulse gegeben.  Der TVN dankt Rainer Küpper und verleiht ihm die Goldene Ehrennadel des TVN als Anerkennung für seine Verdienste und sein Engagement.

Hans-Wilhelm Tenbücken, wohl eher unter dem Namen „Dickus“ bekannt, ist seit 68 Jahren Mitglied im Spielverein Neukirchen und seit 1962,  jetzt 54 Jahre,  Mitglied in der Tennisabteilung, wo er 2015 auf 50 Jahre ununterbrochene Vorstandsarbeit zurück blickte. Dickus Tenbücken begann seine sportliche Karriere erfolgreich im Fußball und wechselte „erst“ 1962 als Aktiver auf den Tennisplatz. Zuvor war er dort aber bereits als Balljunge unterwegs gewesen und hatte u. a. bei der Einweihung der Tennisplätze im Jahre 1951 durch die deutsche Davis-Cup-Mannschaft den Spielern von Cramm, Buchholz, Göpfert und Herrmann die Bälle zugeworfen. Viele sportliche Erfolge konnte Dickus Tenbücken in den Jahren erringen. Neben seinen sportlichen Aktivitäten war er  schon früh bei der Vereinsarbeit hilfreich, wo er schnell „Mädchen für alles“ wurde. So ist er seit 1966 bis heute – über 50 Jahre -  ununterbrochen  Vorstandsmitglied der Tennisabteilung.Es ist kaum möglich, seine Leistungen und Verdienste für den Verein und den Sport in Neukirchen-Vluyn im Detail darzustellen. So betätigte er sich u. a. als Vorsitzender des Festausschusses für die Karnevalsfeste, trat dort auch  als Büttenredner auf, leitete jahrzehntelang die Herrichtung der Tennisplätze und kümmerte sich um Pflege, Erhalt und Ausbau der Anlage. Dickus Tenbücken erhielt für seinen vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz bereits viele Ehrungen, u. a.  2011 die Silberne Ehrennadel des TVN. Heute bedankt der TVN sich bei ihm und verleiht ihm für seine Verdienste die Goldene Ehrennadel.

Silberne Ehrennadeln

Dr. Hans-Peter Buysch  ist mittlerweile seit 35 Jahren 1. Vorsitzender des TC Forstwald in Krefeld. Als Initiator der Interessengemeinschaft zum Bau einer Tennisanlage in Forstwald im Jahr 1977 war er bereits fünf Jahre vor der Vereinsgründung für den Klub aktiv.  Er verhandelte mit der Stadt über einen Standort und mit dem Land NRW über mögliche Zuschüsse. 2003 wurden die ersten drei Tennisplätze fertiggestellt. Es kamen ein weiterer Platz und ein Clubhaus hinzu. Auch nach all den Jahren versucht Dr. Hans-Peter Buysch, den Verein mit großem Einsatz voranzubringen. Mit 140 Mitgliedern hat der Verein eine solide Basis. Für seinen jahrzehntelangen Einsatz verleiht der TVN Dr. Hans-Peter Buysch die Silberne Ehrennadel des TVN.

Klaus Stockfisch, in Freundeskreisen „Pinky“ genannt,  ist seit dem 1. Januar 1984 Mitglied beim TC Blau-Weiß Wickrath.  1987 wurde er zum 1. Kassenwart gewählt. Nach 29 Jahren hat er dieses Amt nun bei der Jahreshauptversammlung 2016 niedergelegt. Er hat sowohl die Boomzeiten als auch die darauf folgenden schwierigeren Zeiten des Tennis miterlebt und es geschafft, die Finanzen des Vereins immer zusammenzuhalten. Somit verdankt der TC Blau-Weiß seine gute Zukunftsperspektive auch in besonderem Maße ihm. Aber auch auf dem Platz hat Klaus Stockfisch Einsatz gezeigt und jahrzehntelang in Medenmannschaften um Punkte und Siege gekämpft. Nach den Auszeichnungen durch den Bezirk 1 in den Jahren 2000 (Silber) und 2003 (Goldene Ehrennadel) dankt der TVN Klaus Stockfisch für sein Engagement mit der Silbernen Ehrennadel des TVN.

Carsten Wurring ist seit 1988 – also über 25 Jahre – Jugendwart des TuS Breitscheid 1972. Auch nach dieser langen Zeit ist er mit großem Enthusiasmus bei der Sache. So haben bereits die Jüngsten die Möglichkeit, sich zweimal im Jahr bei einem klubinternen Kleinfeldturnier zu messen und sich auf die Medenspiele gegen andere Vereine vorzubereiten. Neben den Clubmeisterschaften im Sommer und Winter organisiert Carsten Wurring mit seinem Team drei DTB-Jugend-Ranglistenturniere. Dies sind nur einige Beispiele für seinen Einsatz für den Tennisnachwuchs, für den der TVN Carsten Wurring mit der Silbernen Ehrennadel auszeichnet.

Ehrung Weltmeister und Vizeweltemeister

Geehrt werden sollten zudem sieben bei der Senioren-Weltmeisterschaft 2015 sehr erfolgreiche Sportler des TVN und ein zweifacher Deutscher Jugendmeister. Doch die Damen und Herren sind halt noch sehr aktiv, waren an diesem Tag im Einsatz. So konnten nur Marlies Jennis und Mathias Huning der Versammlung vorgestellt werden.

Mathias Huning (Weltmeister Einzel 45), Dominik Pfeifer (Weltmeister Doppel 35), Nicole Liedtke (Vizeweltmeisterin Doppel 45), Karen Seele (Vizeweltmeisterin Doppel 45), Matthias Müller-Seele (Vizeweltmeister Doppel und Mixed 45), Thomas Emmrich (Vizeweltmeister Doppel 60), Marlies Jennis (Vizeweltmeisterin Einzel 85). Tim Sandkaulen (Deutscher Hallenmeister Einzel und Doppel U18).

Von links: Jürgen Müller, Thomas Nickel, Hans-Wilhelm Tenbücken, Uli Nacken, Dietloff von Arnim und Kathrin Seegers. (Alle Fotos: Klaus Molt)

Rainer Küpper im Mittelpunkt

... und hier Wilfried Kamps

"Silber" gab es für Dr. Hans-Peter Buysch

... Klaus Stockfisch

... und nicht zuletzt Carsten Wurring.

Zwei sehr erfolgreiche Senioren, die gerade Zeit hatten: Marlies Jennis und Mathias Huning mitJürgen Müller.

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo