Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Verbands-News Listenansicht


Doppel kontaktfrei? Ordnungsamt Essen contra Land NRW


In der Frage des Doppelspielrechtes gibt es bei den Essener Tennisvereinen weiterhin Klärungsbedarf, zum Leidwesen der in den Corona-Zeiten vielbeschäftigten Sabine Schmitz, Geschäftsführerin des Tennisverbandes Niederrhein:

„Eine Reihe Vereine haben mich in den letzten Tagen angesprochen. Sie sind nach der positiven Aussage des Landes NRW, die Tennis auch im Doppel und Mixed als kontaktfreien Sport wertete, verunsichert und können die negative Aussage des Essener Ordnungsamtes nicht nachvollziehen.“

Fakt ist jedoch, dass die kommunalen Ordnungsämter den Vorgaben des Landes nicht Folge leisten müssen. Danach sind auf den Essener Anlagen nur Einzelspie-le kontaktarm, Doppelspiele jedoch nicht und damit nicht erlaubt.

Verhaltene Freude gibt es dagegen bei den Übungsleitern: In einem vernünftigen Rahmen können jetzt die Essener Trainer ihren Beruf wieder ausüben. Frank Zwickl, Trainer des TC Helene, nahm nach der positiven Aussage von Ordnungs-amt-Mitarbeiterin Isabelle Jacobs seine Tätigkeit umgehend wieder auf: „Es ist eine große Freude, dass wir wieder Training geben können.“ Erlaubt sind drei Schüler auf dem Platz, wobei nur zwei den Ballwechsel ausspielen dürfen. Der Dritte muss auf seinen Einsatz warten. So kann man kontaktfrei für das Einzel trainieren.  Das Doppelspiel ist auch hier untersagt.

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo