Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sport-News Listenansicht


Mit Altmaier, Cecchinato, Otte und Zverev


Nach seinem starken Grand-Slam-Debüt mit dem Marsch bis ins Achtellfinale bei den French Open in Paris kam für Daniel Altmaier vergangene Woche das Erstrunden-Aus gegen den Qualifikanten Henri Laaksonen beim bett1HULKS Indoors in Köln (10. bis 18. Oktober). An diesem Montag tritt nun der Kempener aus dem 2020er-Bundesligakader des Gladbacher HTC in der Kölner LANXESS Arena noch einmal an: beim bett1HULKS Championship (17. bis 25. Oktober).

Noch nie in der Geschichte des Tennissports wurden zwei professionelle Turniere back2back an einer Spielstätte ausgetragen: eine Weltpremiere. Beide Veranstaltungen gehören zur Turnierkategorie ATP 250 Series, bei beide gibt es 325.610 Euro Preisgeld, also  insgesamt 651.220 Euro. Gespielt wird wegen der Corona-Auflagen weiter ohne Zuschauer.

Oscar Otte steht noch in der Qualifikation

Daniel Altmaier ist durch den Erfolg in Paris in der Weltrangliste von Platz 186 auf 124 geklettert.  Oscar Otte (ATP 141), der Kölner aus dem Bundesliga-Kader des TC Bredeney,  ist in seiner Heimatstadt  vorige Woche in der zweiten Runde ausgeschieden. Nun startet er einen neuen Anlauf  in der Qualifikation. Gegen Damir Dzumhur (Bosnien-Herzegowina) geht es heute um den Einzug ins Hauptfeld.

 Alexander Zverev ist die Nummer 1, Diego Schwartzman die 2

Deutschlands Nummer 1, der Hamburger Alexander Zverev, hat am Sonntag beim Kölner Premieren-Turnier als Top-Gesetzter (Weltranglistenplatz 7) bei das Endspiel  gegen  den Kanadier Felix Auger-Aliassime gewonnen und damit  seinen zwölften Titel auf der ATP-Tour geholt.  Jetzt ist er erneut an Position 1 gesetzt. Dabei ist nun auch als Nummer 2 der Halbfinalist von Paris, Diego Schwartzman aus Argentinien. Marco Cecchinato aus dem Bundesliga-Kader von Blau-Weiß Krefeld trifft zum Auftakt auf Deutschlands Nummer 2, Jan-Lennard Struff.

Doppel mit dem Sieger-Paar des French Open

Ein besonderer Leckerbissen wartet im Doppel: Die frischgebackenen French Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies schlagen auf. Vor allem für den gebürtigen Kölner Mies wird die Premiere in seiner Heimatstadt ein ganz besonderes Turnier werden.

Weitere Informationen zu den ATP-Turnieren in Köln gibt es auf der Website www.bett1hulks.de!

Daniel Altmaier Archiv-Fotos: Klaus Molt

Oscar Otte

Alexander Zverev Archivfoto: Thomas Schulte

Marco Ceccinato Foto: promasportfoto

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo