Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Breitensport-News Listenansicht


"Wir müssen uns mit unserem Tennis nicht verstecken"


Es war ein Tag, der unterhielt und Lust auf mehr machte: der offizielle Auftakt am Niederrhein von „Deutschland spielt Tennis! 2016“. Mit einem doppelten Jubiläum: Es war die zehnte Auflage der bundesweiten Aktion des DTB, und der Verein, der der sie für den TVN an diesem Samstag eröffnete, feiert 2016 sein 90-jähriges Bestehen: der TC Grün-Weiß St. Tönis.

Er hat das mit einem gelungenen Programm getan, so, wie TVN-Präsident Dietloff von Arnim es sich wünscht: „Diese Aktion ist ein prima Mittel, Werbung für unseren Sport zu machen. Und wir müssen uns ja keineswegs verstecken. Denn Tennis ist immer noch nach Fußball und den Turnvereinen die drittgrößte Sportart in Deutschland.“

Am Niederrhein gehört der Tennis-Club Grün-Weiß St. Tönis seit nun schon 90 Jahren dazu. „Mit einer stabilen Mitgliederzahl ist er gut aufgestellt“, sagte von Arnim. „Und 160 seiner 390 Mitglieder sind Jugendliche!“

Die Grün-Weißen boten auf ihrer schönen Anlage an der Gelderner Straße zum Zehnjährigen von „Deutschland spielt Tennis!“ ein für ihre Mitglieder wie Besucher, die einmal „schnuppern“ wollten, attraktives Programm.

Eindrucksvolle Darstellung im Rollstuhltennis

Sehr interessant der dreiviertelstündige Auftritt von Bianca Osterer und Christoph Müller. Die deutsche Rollstuhltennis-Spitzenspielerin aus Kamp-Lintfort und der Bundestrainer aus Krefeld gaben eine eindrucksvolle Darstellung, wie Sportler mit körperlichem Handicap Tennis spielen.

Es gab Einblicke ins Jugendtraining der Tennisschule Oliver Mours, die seit 1999 den TC Grün-Weiß betreut. Im „Kontrast-Programm zeigten dann Sascha Kloer und Kevin Deden vom Bundesligisten  Blau-Weiß Neuss Tennis auf  professionellem Niveau und spielten anschließend mit viel Spaß  locker Mixed und Doppel mit den Grün-Weißen Dijana Zovko, Michelle Reuther, Carsten Bergau und Pascal v. Thenen.

Und wer genau wissen wollte, wie schnell der Ball bei seinem Aufschlag ist, der konnte dies exakt messen lassen. Vor allem Jugendliche waren mit Feuereifer dabei – gut eine Stunde lang.

„Der Tag war eine gelungene Aktion des Vereins“, freute sich Michael Gielen, Vorstandsmitglied des TVN und als Breitensportwart von Beginn an „Cheforganisator“ der Aktion „Deutschland spielt Tennis!“ am Niederrhein. Anke Mühlberger, 1. Vorsitzendes TC Grün-Weiß, die mit ihrem Team und der Tennisschule Mours den Tag vorbereitet hatte und locker durch ihn führte, war ebenfalls sehr zufrieden.

Seit 75 Jahren im Verein

Das war auch eine Reihe verdienter und langjähriger Mitglieder des TC Grün-Weiß, die an diesem Tag ausgezeichnet wurde. Thomas Nickel, Vorsitzender des Tennisbezirk 1 (Linker Niederrhein), und der Krefelder Kreisvorsitzende Horst Giesen ehrten eine Dame, die seit 75 (in Worten: fünfundsiebzig) Jahren Grün-Weiße ist: Doris Hegger, demnächs ebenfalls 90 Jahre jung und früher viele Jahre auch Medenspielerin.  Für Klaus Deden gab es die Goldene Ehrennadel des Bezirks, für Anke Mühlbeyer die Silberne.

Geehrt wurden von Anke Mühlbeyer die Vereinsmitglieder Rudi Körtge, Richard Pardon, Rolf Feldbinder und Horst Borowicz, der zuerst Tischtennis spielte und es darin zum Deutschen Meister brachte, ehe er vor 40 Jahren zum Tennis und dem TC Grün-Weiß fand.

„Vorteil Grün-Weiß St. Tönis“

„Toll, wie Sie es geschafft haben, den Verein durch alle die Jahre mit all den Wirren zu führen“, sagte Thomas Nickel. Horst Giesen fragte sich, wer denn 1926 die Idee und den Mut hatte, in einer so schwierigen Zeit einen Verein zu gründen. „Und wenn man heute sieht, wie erfolgreich er ist, kann man nur sagen: Vorteil Grün-Weiß St. Tönis.“

Ein Turniernetz brachte TV-Präsident Dieloff von Arnim als Geschenk der Vorsitzenden des TC Grün-Weiß, Anke Mühlbeyer, mit. Foto: Klaus Molt

Einen interessanten Einblick ins Rollstuhltennis gaben Steffen Brand, Oliver Mours (oben, von links), Etienne Freiberg, Bianca Osterer und Bundestrainer Christoph Müller. Foto: Klaus Molt

Demonstration: Bianca Osterer und Christoph Müller. Foto: Klaus Molt

Seit 75 Jahren ist Doris Hegger im TC Grün-Weiß St. Tönis. Hier gratulieren (von links) Horst Giesen, Anke Mühlberger, Dietloff von Arnim, Beate Nacken und Michael Gielen. Foto: Klaus Molt

Zufrieden, von links: Thomas Nickel, Klaus Deden, Anke Mühlbeyer, Dr. Norbert Fohler (2. Vorsitzendet Bezirk 1) und Horst Giesen. Foto: Klaus Molt

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo