Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Krefeld Open: Lob für das Engagement Horst Giesens


Zum ersten Mal gab es an diesem Samstag Regen und Gewitter beim 29. Krefeld-Open. Oberschiedsrichter Wolfgang Bäsken ordnete eine Unterbrechung an. Danach konnten aber alle Spiele beendet werden. Am Abend waren dann alle Spieler, Helfer, Sponsoren und Gäste zum Spielerabend mit Buffet eingeladen. Die Krefelder Bürgermeisterin Karin Meincke lobte das in ganz Deutschland beliebte Turnier und stellte besonders das große Engagement des CTC-Vorsitzenden Horst Giesen für den Verein, das Turnier und den Tenniskreis Krefeld heraus.

Bei den Damen 50 kommt es zur Wiederholung des Finales 2018. Petra Dobusch (TC Doggenburg Stuttgart) trifft auf Vorjahressiegerin Shabnam Siddiqi-El Hatri vom HTC Blau Weiß Krefeld. Während Siddiqi-El Hatri deutlich gegen Anja Böhner mit 6:2, 6:0 gewann, fiel die Entscheidung bei Petra Dobusch erst im Match-Tiebreak gegen Iris Brempt-Liesenberg (Hildesheimer TV): 6:1, 6:7, 10:7. Bei den Damen 45 ist Monika Kamen (TC Dietesheim) ungeschlagen und wird bei einem Sieg gegen Gaby Breidenbach (TC RW Porz) den Vorjahreserfolg wiederholen. Bei den Damen 40 spielt Silke Richard (Rheinstadion Düsseldorf) gegen die an Nr. 1 gesetzte Sonja Vogt (TC Bredeney), die gegen Rieke Hammes (TV 1903 SG Krefeld)  6:1, 6:3 gewann..

Bei den Herren 60 ist der Weltranglisten-Erste Norbert Henn (Tennis 65 Eschborn) nicht zu bremsen. Gegen Karl-Heinz Kremer (TC Sportpark Rheinbach) gewann er mit 6:0 und 6:1. Es kommt erneut zum Finalspiel gegen seinen Mannschaftskameraden Manfred Jungnitsch, der sich in einem hartumkämpften Spiel mit 4:6, 6:3, 10:3 gegen Horst Kuhlkamp (HTC SW Neuss) durchsetzte. Bei den Herren 55 wird das Halbfinalspiel Axel Goike (Rochusclub Düsseldorf) gegen Udo Zirden (RW Remscheid) erst am Sonntag vor den Endspielen ausgetragen. Fest steht als Finalist Stefan Eggmayer (Fürstenzell), der gegen Klaus Weinforth (TC Bredeney) mit 6:1, 6:0 gewann.
 
Michael Kocher (TC Bad Vilbel) stand in der Konkurrenz Herren 50 am Rand einer Niederlage gegen  Erich Schultenkämper (ETB SW Essen), Nachdem er zwei Matchbälle abwehren konnte, siegte er mit 7:6, 5:7, 10:7 und steht im Endspiel gegen Karsten Braasch (TC RW Porz), der gegen Klaus Hampe (TC Ford Köln) nur knapp mit 6:1, 5:7, 10:2 gewann. Bei den Herren 45 setzte sich im Halbfinale Martin Gentsch (Lintorfer TC) gegen Jan Hoffman (GW Oberkassel) mit 6:2 und 6:0 durch.Vorjahressieger Rainer Bongarth (HTC BW Krefeld) musste beim Stand von 6:0 und 0:1 gegen Johannes M. Korneli wegen eines Muskelfaserrisses das Spiel beenden.

Der an Nr. 1 gesetzte Oliver Heldkamp (TG Leverkusen) gewann das Halbfinale der Herren 40 in einer ausgeglichenen Partie gegen Lutz Hähle (Gladbacher HTC) mit 7:5, 6:4. Andre Jäger (Düsseldorf SC 99) spielt weiter sehr erfolgreich und gewann gegen Jens Vrenego (Lintorfer TC).6:1 und 6:1. 

Im Doppel Herren 50 stehen die Brüder Ortwin und Anfried Klipper (TC Bredeney) im Endspiel. Gegner werden Ingo Balters/Andreas Parensen (TC Bredeney/TC Holthausen) oder Wolfgang Haarmann/Stefan Robben (CTC) sein.

Zur Homepage mit den Ergebnissen

Bürgermeisterin Karin Meincke mit Reiner Bongarth (HTC BW Krefeld) und Horst Giesen. Das Bild ganz oben zeigt sie mit Chrismie Fehrmann (TC Rheinstadion Düsseldorf) und Horst Giesen. Alle Fotos: Werner Curth

Herren 55: Stefan Eggmayer und Richard Crux

Herren 60: Manfred Jungnitsch und Horst Kühlkamp

Damen 50: Petra Dobusch und Iris Brempt-Liesenberg

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo