Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Fortbildungs-News Listenansicht


Tolle Spiele beim Krefeld-Open


Nach dem Hitze- und Regentag am Mittwoch lockten die Krefeld-Open viele Tennisfreunde auf die schöne CTC-Anlage. Besonders die Finalspiele der Damen 60, Herren 60, 65 und 70 fanden größtes Interesse.

Lokalmatador Achim Przybilla aus Grefrath (er spielt jetzt für die TG Gahmen in Lünen) hatte sich fest vorgenommen, in diesem Jahr den Werner-Mertins-Pokal bei den Herren 60 zu gewinnen. Allerdings machte ihm Peter-Heinz Schillings (RW Hangelaer) dies nicht leicht. Mit 6:3, 2:6 und 10:3 brachte der Match-Tiebreak die Entscheidung für den angeschlagenen und umso glücklicheren Sieger Przybilla.

Dan Nemes gewinnt bereits zum neunten Mal

Der Kaarster Dan Nemes (TG Gahmen), der zum ersten Mal bei den Herren 65 starten durfte, ließ dem Überraschungsfinalisten Dr. Peter Maier (TC GW Lese Köln) beim 6:0, 6:1 keine Chance und gewann zum neunten Mal die Krefeld Open. Damit ist er mit Manfred Jungnitsch der erfolgreichste Teilnehmer bei diesem Turnier. Das Bild oben (von Werner Curth) zeigt Dan Nemes und Peter Maier mit Monika Giesen und Dieter Firmenich von der Turnierleitung.

Das Finale der Herren 70 (fast eine Vereinsmeisterschaft  des DSD Düsseldorf) entschied  Edgar Evenkamp gegen Wolfgang Boos mit 6:3, 2:0 (Aufgabe wegen Verletzung) für sich.

Die Konkurrenzen der jüngeren Altersklassen 40 bis 55 haben begonnen. Bisher konnten sich alle Favoriten durchsetzen. Einige der Gesetzten haben erst heute ihr erstes Spiel.

Schafft Susanne Schweda den zehnten Erfolg?

Erwartungsgemäß kommt es heute bei den Damen 65 zum Bonner (THV) Finale  Irene Smutny und Susanne Schweda.  Schweda setzte sich 6:1, 6:1 gegen Rotraud Ehm (Bayer Dormagen) durch. Smutny gewann an ihrem Geburtstag gegen Anne Noetges (Pulheimer SC)  mit 6:2, 4:2 (Aufgabe wegen Verletzung). Schweda, die ebenfalls bereits neunmal das Turnier gewonnen hat, geht als Favoritin in das Finale. Für Smutny wäre erst der erste Erfolg.

Das Endspiel der Damen 60 gehörte zu den Highlights am Donnerstag. Erst im Match-Tiebreak wurde das Spiel entschieden. Sabine Robertz (Bonner THV) gewann gegen Karin Plaggenborg (DSD Düsseldorf) 4:6, 6:4, 10:1.

Helga Nauck gilt auch bei der DM als eine Favoritin

Bei den Damen 55 steht Helga Nauck (CHRC) als Gruppensiegerin bereits fest. In beiden Spielen ließ sie nicht mehr als einen Punkt den Gegnerinnen zu. In der anderen Gruppe finden die Spiele erst heute statt. Alles andere als ein Turniersieg  Helga Naucks (wie im Vorjahr) wäre eine große Überraschung. Für die besten Spielerinnen des Turniers gilt sie auch als Titelanwärterin bei den nächste Woche stattfindenden  Deutschen Meisterschaften in Bad Neuenahr.

Für die Altersklassen 40, 45 und 50 geht es erst heute um den Einzug ins Halbfinale. Bisher sind noch alle Favoritinnen dabei.

Im Doppel Herren 70 freute sich besonders Jürgen Volland (HTC BW Krefeld), der mit Harald Koglin (TV Espelkamp  Mittwald)  6:0, 7:5 gegen Bernd Redslob (DSD Düsseldorf) und Karl Kowalsky (BW Kamp-Lintfort) gewann. Jürgen Volland musste sich im Einzel sowohl  in der ersten Hauptrunde als auch in der ersten Nebenrunde geschlagen geben. Mit dem Erfolg im Doppel fährt er jetzt wieder gestärkt nach Bad Neuenahr.

Im Endspiel des  Doppels Damen 60 sind Monika Flothwedel (TK HeißenMülheim) mit Shere Zorzi Bredau (ETUS Duisburg) nur Außenseiter gegen die hohen Favoritinnen Jutta Bökmann und Ingrid Bauwens (Rheinstadion Düsseldorf).

 INFO

Norbert Henn, Stefan Eggmayer und Manfred Jungnitsch sind die Favoriten der Konkurrenz Herren 55. Henn und Jungnitsch waren schon die Finalgegner im Vorjahr, Eggmayer gewann 2016 bei den Herren 50. Alle Fotos: Werner Curth

Achim Przybilla und Peter-Heinz Schillings, die Finalisten der Herren 60.

Karin Plaggenborg und Sabine Robertz (Damen 60).

Die Doppel-Finalisten der Herren 70

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo