Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo      

Turnier-News Listenansicht


Reinhilde Adams und Torben Scheulen Sieger der NTT 2016


Das zehnte und letzte Turnier der DTB-Ranglisten-Turnierserie Niederrhein Tennis Trophy 2016 brachte beim Hülser SV die Entscheidungen in den Gesamtwertungen der einzelnen Altersklassen. „Es kämpften dieses Jahr wieder mehr als 1000 Teilnehmer um Ranglisten- und LK-Punkte sowie um den Sieg in der Gesamtwertung. Das ist wirklich unglaublich“, resümierte Veranstalter Nicolai Michel.

In der offenen Herren-Konkurrenz heißt der Gesamtsieger Max Klosterberg vom TC Schiefbahn, bei den Herren 30+ setzte sich Torben Scheulen vom Gladbacher HTC durch. Markus Wolff (Marienburger SC) siegte bei den Herren 40+,  Frank Kramarczyk (TV Vennikel) in der Klasse 50+. Karl-Heinz Kramp (TC Blau-Weiß Neuss) heißt der Gesamtsieger der Herren 60+.  Sandra Hein (TC Blau-Weiss Aachen) siegte bei den Damen 30.

Thorben Scheulen gewann die Gesamtwertung der Herren 2016 mit fünf Turniersiegen. Bei den Damen 40 bis 60 blieb Reinhilde Adams (TC Rheinstadion, Foto oben) ungeschlagen und siegte somit auch in der Gesamtwertung. Die Hauptpreise der diesjährigen Turnierserie waren jeweils ein Spielervertrag von Sergio Tacchini sowie ein Preisgeld von 500 Euro für beide Spieler. Die Zweitplatzierten der Gesamtwertung, Sandra Hein (Damen 30+, TC Blau-Weiss Aachen) und Rafael Skiba (Herren 30 +, TV Osterath) erhielten einen Spielervertrag von der Firma Solinco.
 
Bereits zwei Tage nach Neujahr startet die Niederrhein Tennis Trophy 2017: vom 3. bis 8. Januar in der Halle des TV Osterath. Bei diesem nationalen LK- und DTB-Ranglistenturnier treten wieder nationale Spitzenspieler und Breitensportler an. „Alle Altersklassen, alle Spielstärken, bis hin zu den Damen und Herren der Altersklasse 70+  können sich Turnier anmelden“, sagt Veranstalter Nicolai Michel. Für alle Erstrundenverlierer gibt es eine Nebenrunde, so dass jeder mindestens zwei Spiele bestreitet. 

Meldeschluss ist am Montag, 2. Januar, um 9.00 Uhr.  Anmeldung über TVPro-online.de. Das Nenngeld beträgt  55 Euro inkl. DTB Gebühren und Nebenrunde.

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo