Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Jugend-News Listenansicht


Mina Hodzic und Henri Squire: Wieder dreifacher Triumph?


Es ist wie vergangenen Jahr: Zwei Niederrheiner stehen in den Endspielen der Deutschen Hallen-Jugendmeisterschaft – nun allerdings eine Altersklasse höher. Mina Hodzic (15 Jahre) und Henri Squire (17) sind auf dem Weg, erneut Deutsche Meister zu werden, diesmal als Jahrgangs-Jüngere. Im Tennis-Zentrum Essen schafften beide heute den Einzug in die Einzel-Finals. Henri Squire hat sich, wie im vergangenen Jahr, den Titel im Doppel schon geholt.

Der 17-Jährige, 2016 Meister der U16, hatte es als Einziger der vier Topgesetzten ins Halbfinale der U18-Einzel-Konkurrenz geschafft. Dort gewann er heute gegen  den Wiesbadener Nicklas Schell  6:4, 7:5. Sein  Gegner im Endspiel am Sonntag ist Marlon Vankan (Saabrücken, Nr. 8 der Setzliste), der sich heute gegen Tim Heger (Wiesloch, Nr. 6) 7:6, 6:4 durchsetzte.

Henri Squire mit sehr selbstbewusstem Auftritt

„Das wird morgen eine schwere Aufgabe für Henri“, sagt TVN-Cheftrainer Björn Jacob. „Aber er tritt sehr selbstbewusst auf, macht einen sehr positiven Eindruck. Wenn er morgen weiter so spielt wie in dieser Woche, hat er gute Chancen, sich auch diesen Titel zu holen.“

Stark war auch heute zum  Abschluss des vorletzten Tages dieser DM Squires Auftritt im Doppel-Endspiel. Mit Niklas Guttau aus Timmendorf (Foto oben) gewann er das Treffen der topgesetzten Paare gegen Kai Lemstra (Aschheim) und Patrick Zahraj (Frankfurt) 6:4, 6:1. „Eine sehr starke Leistung der beiden Jungs, sie haben sich toll ergänzt. Henri hat auch hier spitzenmäßig gespielt“, freute sich Björn Jacob.

Mina Hodzic wie im vergangenen Jahr: Endspiel gegen Angelina Wirges

Mina Hodzic vom  TC Bredeney trifft  morgen bei den W16-Juniorinnen auf dieselbe Gegnerin, gegen die sie sich 2016 den Titel in Altersklasse W14 geholt hat: Angelina Wirges aus Hannover. 6:3, 6:3 lautete damals das Ergebnis.

Beide mussten heute  erstmals bei diesem Turnier über drei Sätze gehen. Die Hannoveranerin gewann 6:4, 3:6, 6:3 gegen Isabella Pfennig (Großhesselohe). Mina Hodzic setzte sich nach hartem Kampf 7:5, 6:7 und 6:3 gegen die Karlsruherin Chantal Sauvant durch, mit der sie 2016 im U14-Doppel deutsche Vizemeisterin geworden war.

Leoni Schuknecht schaffte es bis ins Halbfinale des Doppels

In diesem Jahr hat Hodzic im Doppel nicht gemeldet. Wirges wohl, sie verlor aber mit der Kölnerin Elizaveta Andrukova (sie waren an Zwei gesetzt) gleich in der ersten Runde gegen Pauline Hirt und Anne Elisa Zorn. Bei den beiden Mädels aus Westfalen waren dann heute auch Endstation  für die Bottroperin Leoni Schuknecht und Selina Dal aus Ludwigshafen – im Halbfinale. Ein schöner Erfolg für Leonie Schuknecht.

Die Endspiele am Sonntag (Juniorinnen um 10 Uhr, Junioren ab etwa 11.30 Uhr)
W18: Celine Fritsch (Fürth) – Anica Stabel (Berlin)
W16: Mina Hodzic (Kaiserswerth) – Angelina Wirges (Hannover)
W14: Julia Middendorf (Visbeck) – Mara Guth (Bad Vilbel)
M18: Henri Squire (Kaiserswerth) – Marlon Vankan (Saarbrücken)
M16: Fynn Künkler (Bielefeld) – Milan Welte (Sukzbachtal)
M14: Max Rehberg (Aschheim) – Philip Florig (Aschaffenburg)

Zu den Feldern

 

U12 Masters: Tom Südmeyer gewinnt eine Partie

Parallel zur Deutschen Jugend-Meisterschaft läuft in Essen das DTB U12 Masters, das Finale der aus 19 Turnieren bestehenden U12-Turnierserie in Deutschland mit den 16 besten Spielerinnen und Spielern der vergangenen Saison. Vom Niederrhein ist ein Spieler vom TC Kaiserswerth dabei. Tom Südmeyer gewann in den Grruppenspielen eine seiner drei Partien. Ergebnissse finden Sie auf www.dtb-tennis.de/U12Masters

Halbfinale im U16-Doppel mit Leonie Schuknecht (links). Alle Fotos: Klaus Molt

Nach einem packenden Halbfinale: Mina Hodzic und CHantal Sauvant.

TVN-Vizepräsidentin Sabine Schmitz und Jugendwart Rainer Babik

Angelina Wirges und Mina Hodzic stehen sich morgen nach 2016 erneut im Endspiel gegenüber.

Kristin Düstersiek und Renate Czekalla von der Turnierleitung.

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo